Datenschutzerklärung nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

1. Vorbemerkung

 

Wir verarbeiten die Daten unserer Mitglieder, Unterstützer, Interessenten, Kunden oder sonstiger Personen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, sofern wir ihnen gegenüber vertragliche Leistungen anbieten oder im Rahmen bestehender geschäftlicher Beziehung, z.B. gegenüber Mitgliedern, tätig werden oder selbst Empfänger von Leistungen und Zuwendungen sind. Im Übrigen verarbeiten wir die Daten betroffener Personen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, z.B. wenn es sich um administrative Aufgaben oder Öffentlichkeitsarbeit handelt.

Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Dazu gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Personen (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, mitgeteilte Inhalte und Informationen, Namen von Kontaktpersonen) und sofern wir zahlungspflichtige Leistungen oder Produkte anbieten, Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

Wir löschen Daten, die zur Erbringung unserer satzungs- und geschäftsmäßigen Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies bestimmt sich entsprechend der jeweiligen Aufgaben und vertraglichen Beziehungen. Im Fall geschäftlicher Verarbeitung bewahren wir die Daten so lange auf, wie sie zur Geschäftsabwicklung, als auch im Hinblick auf etwaige Gewährleistungs- oder Haftungspflichten relevant sein können. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr Thomas Schwenke

 

Es wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung unseres Online-Angebots Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein umfassender Schutz vor unberechtigter Nutzung Ihrer Daten durch Dritte ist kaum möglich.

 

Wir speichern nur die Daten, die wir für die Erfüllung des Vereinszwecks bzw. die Bearbeitung Ihrer Anfrage benötigen. Eine darüber hinausgehende Analyse von Nutzerdaten (auch hinsichtlich Datum, Uhrzeit, verwendetes Medium beim Zugriff auf die Webseite) durch uns findet nicht statt. Wie verwenden allerdings Google AdWords, um (kostenfreie) Anzeigen zu schalten. In diesem Zusammenhang speichert Google verschiedene, anonymisierte Daten, die eine Nutzungs- bzw. Zugriffsstatistik ermöglichen.

 

2. Verantwortlichkeit für Datenverarbeitung und Kontaktperson

 

Prof. Dr. Michael Streich

Säntisstr. 24

88364 Wolfegg

Tel.: 07527/954572

info@waisenhaussrilanka.de

 

 

2. Genutzte Daten und Quellen

Wir erheben personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Vereinstätigkeit von Ihnen erhalten.

 

2.1 Kontaktformular und E-Mail-Anfragen

 

Sie können uns über E-Mail und/oder ein Kontaktformular erreichen. Die darin vom Nutzer gemachten Angaben (Vorname, Name, E-Mail-Adresse oder weitere vom Nutzer genannte Kontaktdaten) werden zum Zweck der Kontaktaufnahme digital im Online-System (1&1-Postfach) gespeichert, eingegangene Anfragen solange, bis eine Systembereinigung erfolgt oder aber der Nutzer die Löschung der Daten fordert. Die Daten werden ausschließlich vom 1. Vorsitzenden (bei Verhinderung ggf. durch die 2. Vorsitzende) eingesehen. Anderen Personen, insbesondere außenstehenden Dritten, werden die Daten in keinem Fall zugänglich gemacht. Wir binden im Kontaktformular die Funktion "ReCaptcha" des Anbieters Google  LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, zur Erkennung von Bots ein.

 

2.2 Daten von Paten und Spendern

 

Die Daten von Paten und Spendern werden insofern digital gespeichert (privater PC - mit Virenschutz und Firewall - sowie externe Festplatte zur Datensicherung), als dass sie für die Ausstellung jährlicher Spendenbescheinigungen notwendig sind. Hierzu gehören:

- Vorname, Name

- Adresse

- Bankverbindung

- Status (Spende, Patenschaft)

- Höhe und Datum der jeweiligen Zuwendung

Zusätzlich wird ein Vermerk über folgenden Punkt gespeichert:

- (Ehren-)Mitgliedschaft im Verein (ja, nein)

Soweit vom Nutzer angegeben, werden zusätzlich gespeichert:

- Telefonnummern

- E-Mail-Adressen

Diese dienen sonstigen organisatorischen Vereinszwecken, z. B. der Einladung zur Mitgliederversammlung oder dem Versand von vereinsinternen Informationen. Der Nutzer kann jederzeit die sofortige Löschung der Daten sowie die Einstellung von Zusendungen (z. B. vereinsinterner Informationen) verlangen.

 

3. Nutzung der Daten und Weitergabe an Dritte

 

Die aufgeführten Daten werden grundsätzlich nur vom 1. Vorsitzenden (bei Verhinderung ggf. durch die 2. Vorsitzende) eingesehen und verwendet.

Zudem erlangt der Kassenprüfer im Rahmen seiner Prüfungstätigkeit Kenntnis von Vorname, Name, Höhe und Datum von Zuwendungen hinsichtlich eingegangener Zahlungen. Diese werden außerdem dem Finanzamt Ravensburg im Zuge der turnusmäßigen Prüfung auf Gemeinnützigkeit des Vereins zur Verfügung gestellt.

Anderen Personen, insbesondere außenstehenden Dritten, werden die Daten in keinem Fall zugänglich gemacht. (Ausnahmen bestehen lediglich bei berichtigten Interessen wie Strafverfolgung oder Bekämpfung von Betrug.)

Bei der Nutzung unserer Webseite ggf. automatisch gespeicherte IP-Adressen der Nutzer werden von uns weder eingesehen noch in irgendeiner Form über Analyse-Tools ausgewertet. Vom System ggf. auf Ihrem Rechner gespeicherte Cookies verbleiben solange dort, bis Sie sie löschen. Alternativ können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er keine oder nur einzelne Cookies speichert.

Durch das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“), an das wir als gemeinnütziger Verein unentgeltlich angeschlossen sind, werden Online-Anzeigen generiert, die unseren Verein bekannt machen sollen. Sofern eine Anzeige angeklickt wird, wird von Google ein Cockie im Browser gesetzt.

Sie haben folgende Deaktivierungsmöglichkeit: www.google.com/ads/preferences

Mittels Conversion-Tracking liefert Google hierdurch Daten über das Nutzungsverhalten der User hinsichtlich unserer Webseite. Hierdurch erhalten wir Daten wie z. B. die genutzten Endgeräte oder die Anzahl der Klicks pro Zeiteinheit. Personenbezogene Daten werden dadurch nicht generiert.

 

4. Ihre Datenschutzrechte

 

Sie können sich jederzeit unentgeltlich und formlos bei folgenden Anliegen Ihre Daten betreffend an den 1. Vorsitzenden wenden:

 

Auskunft (Art. 15 DS-GVO)

Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)

Löschung (Art. 17 DS-GVO)

Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Frühere Einwilligungen können jederzeit widerrufen werden (Art. 21 DS-GVO).

 

Die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten ist gemäß Art. 37 DSGVO nicht notwendig.

 

Die Funktionsträger (2. Vorsitzende und Kassenprüferin) wurden über ihre Verpflichtungen informiert. In Zukunft gewählte, andere Personen werden beim Amtseintritt auf diese hingewiesen.

 

Es wird darauf hingewiesen, dass unser Webhoster 1&1 Server in den USA betreibt, über die der Datenstrom möglicherweise läuft.

 

Im Fall eines datenrechtlichen Verstoßes haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG)., in unserem Fall ist dies der Landesdatenschutzbeauftrage von Baden-Württemberg.

 

Hier finden Sie uns:

Waisenhaus Sri Lanka e. V.

c/o Prof. Dr. Michael Streich
Säntisstr. 24
88364 Wolfegg

Kontakt

Rufen Sie einfach an 07527 954572 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Waisenhaus Sri Lanka e. V.